Avishai Cohen Quartet
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Avishai Cohen Quartet

Avishai Cohen Quartet Tickets jetzt im Vorverkauf sichern.

„Jeder sollte empathisch sein. Ich habe keine Ahnung, ob meine Musik dies widerspiegelt - aber das ging mir durch den Kopf, als ich sie schrieb." 
Sagt Avishai Cohen über sein neues Album „Cross My Palm With Silver“.

Schon ein Jahr nach seinem ECM-Erstling hat der Trompeter sein neues Album eingespielt, wieder für das Münchner Kult-Label. Und wieder setzt er seinen Fokus ganz auf das Ensemble-Spiel. Mit dem Pianisten Yonathan Avishai stand er schon als 12-Jähriger auf der Bühne. Bassist Barak Mori, auch Mitglied der Band von Madeleine Peyroux, ist sein Highschool-Freund. „Das fast schon telepathische Zusammenspiel der Band erlaubt Cohen Höhenflüge, die zeigen, warum er gegenwärtig einer der weltweit führenden Jazzmusiker ist“. Schreibt das Jazz-Echo. Im gleichen Atemzug wird der Trompeter als "musikalischer Seelenretter" bezeichnet. Der gebürtige Israeli, nicht zu verwechseln mit dem Bassisten gleichen Namens, studierte am Berklee College in Boston. New York ist seine Wahlheimat. 2016 wurde er vom „Jazz Magazine France“ zum besten ausländischen Künstler gewählt. Sein neues Album hat er in Israel aufgenommen, im politischen Klima des Nahen Ostens. „Mich bewegt, was in meinem Land und in der Welt geschieht - und wie Politik uns Menschen auseinanderdividiert", sagt Avishai Cohen. Mit seinem Quartett gestaltet er das Auftaktkonzert der diesjährigen Jazzreihe - formvollendete, harmonische Musik aus dem Spannungsfeld der Gegenwart. Eine Begegnung mit vier faszinierenden Künstlern. 

Besetzung:
Avishai Cohen: Trompete 
Yonathan Avishai: Flügel 
Barak Mori: Bass
Ziv Ravitz: Schlagzeug
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...