Genesis of Percussion - Alexej Gerassimez & Percusson Group
Tickets - Friedrichshafen, Bahnhof Fischbach

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
16. Februar 2019
19:30 Uhr
Preise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Bahnhof Fischbach
Eisenbahnstr. 15
88048 Friedrichshafen
Info
Ermäßigte Preise gibt es für Schüler, Studenten "bis zum einschließlich
27. Lebensjahr", Bundesfreiwilligenbedienstete, Schwerbehinderte bekommen den ermäßigten Preisbei bei der Vorlage des Ausweises. Bei Ausweisen mit einem "B" bekommt die Begleitperson den ermäßigten Preis!
Kann beim Einlass kein gültiger Nachweis erbracht werden muss der Differenzbetrag entrichtet werden.

Beachten Sie: Den Schülereinheitspreis für Klassensätze erhalten Sie nur über das Kulturbüro Friedrichshafen! Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf unter 07541 - 203 3300!

Rollstuhlplätze im Hugo-Eckener-Saal nur in Reihe 15!
Lieferung: no info
Genesis of Percussion - Alexej Gerassimez & Percusson Group
Genesis of Percussion - Alexej Gerassimez & Percusson Group
16.02.2019
Genesis of Percussion
Alexej Gerassimez und Percussion Group
Abo „Flying Sparks“
Eintritt: 20, erm. 14 €
Abopreis 54 Euro alle vier Konzerte
Der 1987 in Essen geborene Perkussionist Alexej Gerassimez überwindet gerne musikalische Grenzen und ist als Musiker so vielseitig wie sein Instrumentarium. Neben Eigenkompositionen reicht sein Repertoire von Klassik und Neuer Musik über Jazz bis hin zu Minimal Music. Auch in seinem neuesten Konzertprogramm „Genesis of Percussion“ begibt er sich gemeinsam mit seinen Musikern auf eine virtuose Entdeckungsreise der unterschiedlichsten rhythmischen und stilistischen Kulturen.
Elementare Ur-Rhythmen, lateinamerikanische und jazzige Grooves, minimalistischer Dubstep, Polyrhythmisches, aber auch barock Filigranes und romantisch Verspieltes gehören ebenso zum musikalischen Programm wie die Entdeckung des Akustischen in unseren alltäglichen Gegenständen. Kochtöpfe, Zeitungspapier, Schlüsselbunde, Kieselsteine oder Bodypercussion – Alexej Gerassimez lotet das gesamte Panoptikum der Klangwelt in seinen Konzerten aus. Von der kleinen zur großen Trommel, von asiatischen und lateinamerikanische Instrumenten bis zum Vibra,- Marimba,- oder Xylophon, spielt Gerassimez fast alles, was er unter seine flinken Finger bekommt - ergänzt immer wieder durch die Zuspielung elektronischer Klänge. Neben Eigenkompositionen zeigt das Ensemble Werke zeitgenössischer Komponisten von Casey Cangelos, Minoru Miki und John Psathas und ergänzt das Hörerlebnis durch visuelle Einspieler auf der Leinwand.
„Genesis of Percussion“ entdeckt die Welt des Schlagzeuges neu und lässt die eigene akustische Umgebung mit neuen Ohren hören und entdecken.
Besetzung:
Alexej Gerassimez
Lukas Böhm
Richard Putz
Sergey Mikhaylenko
Julius Heise
Copyright Bild: Nikolaj Lund
Anfahrt / Map
Was ist los in ...